Sonnenhausprinzip

Was macht ein klassisches Sonnenhaus aus?

  • gut gedämmt

  • nach Süden ausgerichtet

  • besitzt große Solarwärmeanlage (zur Deckung von mind. 50% des Heizenergiebedarfs)

Dieser Ansatz, bei dem die Nutzung der kostenfreien und klimaschonenden Solarenergie im Mittelpunkt steht, wird nun auf die Bereiche Strom und Mobilität ausgedehnt. Photovoltaik wird künftig eine größere Bedeutung bei Sonnenhäusern haben.

Wie lässt sich dies personalisieren?

Die Mitglieder des Sonnenhaus-Instituts finden mit Bauleuten gemeinsam die optimale Kombination von Solarkollektoren und Solarstrommodulen für den individuellen Bedarf an Wärme sowie Strom für den Haushalt und gegebenenfalls ein Elektroauto.